Adiro liefert im Sommer 2016 über Festo ein Grundlagenlabor „Retrofit Industrie 4.0“ an die Berufsbildende Schulen Bretten

Die Idee im Sommer 2015 : Eine seit 25 Jahren für Schulungszwecke eingesetzte flexible Fertigungs- und Montagezelle soll fit für Industrie 4.0 gemacht werden. Smarte, innovative Technologien sollen in die Anlage integriert werden und die Umbauschritte sollen für spätere Schulungszwecke dokumentiert werden.

Hier einige Stichworte der umgesetzten Technologien:

  • Energiemonitoring für Elektrik und PneumatikFFM Anlage
  • Werkstücke mit Produktgedächtnis über RFID
  • Integrierte Wägetechnik für Wareneingangskontrolle
  • Industrie-Robotik mit 3D-Simulation, Remote Control via APP
  • Programmierbare Sicherheitstechnik für sicheres Interagieren von Mensch/Maschine, Inkl. Werker-Identifikation
  • Vollständige Software- Durchgängigkeit der Maschinensteuerung zur IT-Ebene
  • Integration von Touchpanels je Station mit grafischer Bedienerführung
  • Einrichtung einer raumbezogenen IT-Infrastruktur mit WLAN, Internet-Anbindung
  • Remote Control für Datenfernwartung durch Adiro
  • die Anlage wird schulartenübergreifend genutzt
Berufsbildenden Schulen Bretten
 

Wirtschaftsförderung für die Region Bretten

Die Erfahrungen aus dem Retrofit sollen nun über die beteiligten Lehrkräfte in die Ausbildung von jungen Menschen übertragen werden!
Hohes Ziel: Durch gut ausgebildete, junge Menschen der Wirtschaftsregion Innovationsimpulse für die Zukunft geben!

Zunächst klang die Idee der Studiendirektoren, Klaus-Martin Foos und Gernot Jäger sowie Klaus Kronberger von Adiro Automatisierungstechnik GmbH (Kooperationspartner von Festo) etwas wagemutig. Es bedurfte jedoch nicht viel Überzeugungsarbeit das Lehrerkollegium und die Schulleiterin um Frau OStD Sellin hinter die Idee zustellen. Sponsoren wurden gesucht und die Idee in einen Förderantrag des Landes Baden-Württemberg übertragen und um eine Systemanforderung in Richtung Cyper Physical Systems ergänzt.

Der Förderantrag wurde leider mit knapper Entscheidung nicht bewilligt. Nach kurzer Phase der Enttäuschung wurde jedoch die ganze Energie in die weitere Überzeugungsarbeit gelenkt, das Retrofit der Anlage doch zu realisieren.
Ein besonderer Dank gilt stellvertretend der Weitsicht des Landrates Herrn Dr. Christoph Schnaudigel und weiteren Entscheidungsträgern, die sich hinter dieses Projekt gestellt haben und für eine Finanzierung des so wichtigen Grundlagenlabors gesorgt haben.

Eröffnungsfeier mit hochrangigen Gästen

Das Ergebnis bei der Eröffnungsfeier am 14.10.2016 ließ sich sehen und wurde von Landrat, Herrn Christoph Schnaudigel genauso gelobt, wie von der aus Stuttgart angereisten Staatssekretärin im Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau des Landes Baden-Württemberg, Frau Katrin Schütz. Frau Schütz verglich die Idee sogar mit einer Initiative des Fraunhofer IPA in Stuttgart. Dort wurde eine Drehmaschine aus den 50er Jahren mit smarter Technologie ausgestattet um aufzuzeigen, wie man alte Technik in die Zukunft überführen kann. Retrofit als gelebte Ressourceneffizienz!

Berufsbildenden Schulen Bretten
 

Auszubildende bedienen die Anlage bei der Eröffnungsfeier

Jörg Hagenlocher gelang es eine Gruppe von Azubis in kurzer Zeit zu Anlagenführern zu machen. Die jungen Leute konnten Ihr Wissen über die Anlage fachmännisch präsentieren und fühlten sich sicher die Anlage in Betrieb zu bringen und zu halten.

Last but not Least gilt unser Dank unseren Kooperationspartnern:

  • Festo Didactic Denkendorf: Ayhan Zor, Volker Veit und Mathias Schietinger
  • Siemens Stuttgart: Norbert Gaul
  • Mitsubishi Electric Filderstadt: Wolfram Zielke
  • Pilz Ostfildern: Gerd Wemmer und Jan Bloksma

Wir danken allen genannten Verantwortlichen und allen nicht genannten Unterstützern, den Lehrern, stellvertretend, Oberstudienrat Jörg Hagenlocher, StR Christoph Schäfer, StR Joachim Stumpp, StR Frank Summer, TOL Marco Götzl für die kooperative Zusammenarbeit.
Ebenfalls wichtige Unterstützung gaben die für die IT zuständigen Lehrer, Frank Roll und Henning Körner!

Wir wünschen eine erfolgreiche Umsetzung im Unterricht zum Nutzen der jungen Menschen und der Lehrkräfte!

Und herzlichen Dank an alle Adiro-Kollegen/innen!!

Link zur Schule

Berufsbildenden Schulen Bretten
 

Anschrift


ADIRO Automatisierungstechnik GmbH
Limburgstraße 40
73734 Esslingen
Tel.: (49) 0711/919904-0
E-Mail: info(at)adiro.com

Social Media


Quick-Links