MPS PA Lernsystem Filter

Die Station Filtern filtert Flüssigkeiten. Das Filtrat wird aus dem ersten Tank über einen Schieber durch den Filter gepumpt. Über die Klappe mit pneumatischem Schwenkantrieb gelangt die gefilterte Flüssigkeit in den zweiten Tank. Mit einer separaten Pumpe kann die gefilterte Flüssigkeit zur nächsten Station weitergepumpt werden. Mit einem Spülprogramm kann der Filter rückgespült werden. Zum Lösen von Ablagerungen wird der Filter zusätzlich mit geregelter Druckluft freigeblasen.

Messen, Steuern und Regeln

Sensoren erfassen in der Station Filtern die Behälterfüllstände. Damit lassen sich einfache Steuerungsaufgaben zur Überwachung der Pumpen, bis hin zu  kompletten Steuerungsprojekten von komplexen Prozessvorgängen im Unterricht durchführen.

Die Druckregelung sorgt beim Rückspülen für konstant hohe Filterqualität. Der Drucksensor mit LCD Anzeige, Analogausgang und Schaltausgang liefert immer die richtige Messgröße. Über das Proportional-Druckregelventil sorgt der Regler mit P-, PI- oder PID-Regelalgorithmus beim Rückspülen für konstant hohe Filterqualität. Damit wird Regelungstechnik anschaulich und praxisgerecht trainiert.

Absperren, öffnen, schließen

In komplexen Prozessabläufen spielt die richtige Auswahl von Prozessventil, Antrieb, Antriebszubehör und Ansteuerventil eine entscheidende Rolle. Bei der Station Filtern sind unterschiedlichste Prozesskomponenten im Einsatz. Alle Stellantriebe der Armaturen werden über ein jeweils direkt angeflanschtes NAMUR Ventil angesteuert.

Schieber mit Linearantrieb COPAC.

Klappe mit robustem ‚Rack&Pinion’ Schwenkantrieb COPAR und großer optischer Sichtanzeige.

3-Wege Kugelhahn mit Scotch-Yoke-Schwenkantrieb SYPAR und großer optischer Sichtanzeige.

Lerninhalte für Projektarbeiten

  • Aufbau, Verdrahtung und Inbetriebnahme einer prozesstechnischen Anlage
  • Auswahl, Einsatz und Ansteuerung von Prozessarmaturen
  • Messen elektrischer und prozesstechnischer Größen wie Füllstand und Druck
  • Aufbau und Inbetriebnahme von Regelkreisen
  • Analyse von Regelstrecken und Regelkreisen
  • Parametrierung und Optimierung von P-, PI- oder PID-Reglern
  • Entwurf von Steuerungs- und Regelprogrammen
  • Prozessbedienen und Beobachten
  • Inspektion, Wartung und Instandhaltung

 

Anschrift


ADIRO Automatisierungstechnik GmbH
Limburgstraße 40
73734 Esslingen
Tel.: (49) 0711/919904-0
E-Mail: info(at)adiro.com

Social Media


Quick-Links